Das Asset Management nimmt die Eigentümerfunktion wahr und ist die Schnittstelle zu allen externen und internen Dienstleistern wie zum Beispiel Hausverwaltung, Makler, Rechtsanwälte, Notare und Behörden.

Das Asset Management ist das verantwortliche strategische und operative Management sämtlicher rendite- und risikobeeinflussender Maßnahmen auf Objektebene, bezogen auf den gesamten Lebenszyklus der Immobilien

Unter Asset Management von Immobilien versteht man die aktive Planung, Steuerung, Umsetzung und Kontrolle von sämtlichen wertbeeinflussenden Maßnahmen einer Immobilie auf der Objektebene während der Bewirtschaftungsphase. Durch gezielte Handlungen entlang des gesamten Wertschöpfungsprozesses einer Immobilieninvestition werden Maßnahmen ergriffen, die den Wert der Immobilie steigern, um so aus der laufenden Bewirtschaftung und der eventuell späteren Verwertung eine optimale Verzinsung des eingesetzten Kapitals zu erlangen.

Asset Management

PRIVAT - OBJEKT - BETREUUNG